Wir sind eine internationale Dalton-Plan-Schule.

 

Dies bedeutet:

Die Schüler arbeiten an Hand eines Daltonplans fächerübergreifend an verschiedenen Themengebieten. Der Daltonplan wird nach gewissen Kriterien erstellt, wobei im Vordergrund natürlich der Lernprozess des Kindes steht. Der Schüler wählt die Reihenfolge seiner Aufgabenstellungen selbst und sucht dafür die passende Arbeitsfläche im Schulgebäude. Dies ermöglicht ein stressfreies, individuelles Lernen.

 

Die Arbeitsaufträge orientieren sich an der neusten, modernsten Pädagogik, das bedeutet nach dem WEBB-Modell kompetenzorientiert und transparent – analytisches Denken steht dabei im Vordergrund.

 

Die NMS 6 unterrichtet  wissensorientiert unter Berücksichtigung der individuellen Entwicklung Ihres Kindes. Natürlich gehört zu einer guten Schule auch die Nachmittagsbetreuung ihres Kindes. Lernstunden sind gekoppelt mit Freizeitstunden, in denen es nach dem amerikanischen Prinzip verschiedenste Angebote gibt (Musik, IT, Lesen-und Recherchieren und  natürlich auch viele verschiedene Sportangebote).

 Nähere Informationen zum Dalton-Plan und seiner Bedeutung finde sie unter folgendem Link: